A

Befugnis des Zollamtes zur Abfertigung von Abfällen zur Ein-, Aus- und Durchfuhr.

AbfSt

Abfertigungsstelle.

Die AbfSt ist eine Außenstelle eines (Haupt-)Zollamtes an einem räumlich entfernten Ort, etwa an Container-Bahnhöfen oder bei großen Speditionen, wo zwar ein gewisses Abfertigungsaufkommen besteht, das aber für ein eigenes Zollamt noch zu gering ist.

AEB

Hauptzollamt Nürnberg – Arbeitsgebiet Einzige Bewilligung –

AUT

Vorgesetzte Dienststelle („Authority“).

Dieses Kürzel dient der Kennzeichnung der Zuständigkeiten einzelner Zollämter (z.B. in der von der EU geführten Liste der Zollstellen).

BAD

Betriebsärztlicher Dienst.

Der BAD ist eine Dienststelle zur medizinischen Versorgung und Betreuung in der Zollverwaltung.

BDZ

Deutsche Zoll- und Finanzgewerkschaft.

Die BDZ ist eine Gewerkschaft im Deutschen Beamtenbund für Beschäftigte im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) und der Bundeszollverwaltung)

BFD

Bundesfinanzdirektion.

Die Bundesfinanzdirektionen haben 2008 die Bundesabteilungen der OFD ersetzt. Die Aufgaben der Bundesfinanzdirektionen im Bereich der Zollverwaltung hat sodann seit 2016 die Generalzolldirektion (GZD) übernommen.

BillBZ

Bekämpfung illegaler Beschäftigung durch den Zoll (veraltet).

Die BillBZ war eine Vorgängerorganisation der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS).

BtM

Befugnis des Zollamtes zur Abfertigung von Betäubungsmitteln zur Ein-, Aus- und Durchfuhr.