ADR

Accord européen relatif au transport international des marchandises Dangereuses par Route.

Das “Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße” enthält Vorschriften zur Verpackung, Ladungssicherung und Kennzeichnung beim Gefahrguttransportauf der Straße.

Im Eisenbahnverkehr entspricht dem das RID.

AEAO

Anwendungserlass zur Abgabenordnung.

Der AEAO ist eine interne Verwaltungsanweisung der Finanzverwaltung zur Anwendung der Abgabenordnung.

AEUV

Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union.

AHStatDV

Verordnung zur Durchführung des Außenhandelsstatistikgesetzes.

AHStatG

Außenhandelssatistikgesetz.

Gesetz über die Statistik des grenzüberschreitenden Warenverkehrs.

AKP

Afrikanische, karibische, pazifische Staaten.

Die AKP ist eine durch das Georgetown-Agreement geschaffene internationale Organisation von derzeit 79 Staaten in Afrika, der Karibik und dem Pazifik. Bei den meisten dieser Staaten handelt es sich um ehemalige britische oder französische Kolonien. Mit der EU sind die AKP-Staaten durch die – entwicklungspolitische motivierten – Lome-Akommen I-IV sowie das Cotonou-Abkommen verbunden.

AL

Ausfuhrliste.

Die Ausfuhrliste ist eine Anlage zur AWV, in der diejenigen Güter aufgeführt sind, die der Exportkontrolle unterliegen und deren Ausfuhr aus der EU daher genehmigungspflichtig ist.

AL-Nummer

Ausfuhrlisten-Nummer.

Die Ausfuhrliste ist eine Anlage zur AWV, in der diejenigen Güter aufgeführt sind, die der Exportkontrolle unterliegen und deren Ausfuhr aus der EU daher genehmigungspflichtig ist.

AntidumpingVO

Verodnung (EG) Nr. 384/96 des Rates über den Schutz gegen gedumpte Einfuhren aus nicht zur EG gehörenden Ländern.

AO

Abgabenordnung..

Die AO enthält das deutsche allgemeine Steuerrecht sowie das Steuerverfahrensrecht.

AO-DV Zoll

Dienstvorschrift zur Anwendung der Abgabenordnung im Bereich der Zollverwaltung.

Die AO-DV Zoll ist eine auf die Belange der Zollverwaltung angepasste Version der AEAO.

ATA

Admission Temporaire / Temporary Admission.

Das ATA-Übereinkommen vereinfacht und beschleunigt die vorübergehende Einfuhr von Waren, ohne dass in den dem ATA-Verfahren angeschlossenen Ländern Einfuhrabgaben zu entrichten sind.