UZK-DA

“Delegated Act“ – Delegierte Verordnung (EU) 2015/2446 vom 28. Juli 2015 zur Ergänzung des UZK.

Der DA erging aufgrund der Befugnis des Art. 290 AEUV, der die EU-Kommission ermächtigt, nichtwesentliche Bestandteile eines Gesetzgebungsaktes – hier des UZK – zu ändern und zu ergänzen. Zusammen mit dem IA ersetzt er die bisherige ZK-DVO.

UZK, UZK-DA, UZK-IA und UZK-TDA sind ab dem 1. Mai 2016 anzuwenden.